Blessing Way

Eine Zeremonie für Schwangere

Die Blessingway Zeremonie ist eine alte Tradition der Navajo Indianer in der die Schwangere im Kreise vertrauter Frauen geehrt und gesegnet wird. Bei den bestärkenden Ritualen geht es um Weiblichkeit, Fruchtbarkeit, das Wunder der Schöpfung und den Übergang von Schwangerschaft zur Mutterschaft. 

Es wird ein Tag voll Herzenswärme und lieben Worten, von dem die werdende Mutter bis zur Geburt und in der Anfangszeit mit Baby zehren kann.

Ich empfehle dir, die Zeremonie zwischen der 32. und 38. Schwangerschaftswoche zu genießen. 

Als Überraschung oder eigener Wunsch ganz wundervoll

Die Blumenkrone

Dieses Ritual gehört zu meinen Lieblingen. Es erinnert an Frühlings- oder Sommerwiesen, an kindliche Unbeschwertheit, die Seele baumeln lassen, Sonne, Freiheit und Natur. Beim Binden einer Blumenkrone taucht man direkt in eine andere Welt ein und entschleunigt. Perfekt für den Start einer besinnlichen Feier. Die Blumen und Blüten stellen dabei das weibliche, weiche, zarte dar. Wird die Schwangere mit dem Kranz gekrönt, zeigen wir ihr, dass sie eine Königin ist. Sie erhält damit das erste kraftspendende Symbol auf der Reise durch ihren Blessing Way. 

Weitere Rituale

Durch die Gestaltung einer Geburtskerze und das Anfertigen einer Geburtskette entstehen Kraftquellen für den Geburtsaltar. Das rote Band schafft eine tiefe Verbundenheit der Schwangeren mit jeder* einzelnen Teilnehmerin. Und beim Fußbad oder Bauchbemalung geht es ums Abschalten und verwöhnen lassen...

Auch an die Teilnehmerinnen* ist gedacht: jede erhält ein kleines, feines Gastgeschenk♡

Ablauf

Zunächst kontaktierst du mich. Gemeinsam sprechen wir über Einzelheiten, Wünsche und den passenden Ort. Gern verrate ich dir auch etwas mehr über die Rituale. Wenn alles besprochen ist, erstelle ich ein individuelles Angebot und plane eine einzigartige Zeremonie für die Schwangere bzw. eure Gruppe.
Am vereinbarten Tag widme ich mich etwa eine Stunde vor Beginn der liebevollen Raumgestaltung. Hierbei entsteht bereits die besondere Atmosphäre des Blessing Ways. Die Zeremonie beginnt mit dem gemeinsamen betreten dieses Raumes/ Ortes. Ab diesem Moment leite ich euch durch die magischen Stunden.

Varianten

° Zeremonie im Kreise deiner Liebsten

2-7 Teilnehmende     ca 3-4 Stunden           
  8-10 Teilnehmende    ca 6 Stunden               



° Zeremonie über die Ferne
Jede* Teilnehmerin sendet mir etwas zu (was es ist wird vorher besprochen!), ich erstelle damit und mit weiteren Überraschungen eine Zeremonie im Paket für die Schwangere und kleine Briefchen für alle Teilnehmenden


° KraftPaket
Ich erstelle dir dein persönliches Überraschungspaket und sende es dir per Post zu. Hierfür braucht es nur dich und mich.

Übrigens

Für Blessing Way Zeremonien ist eine Anfahrt von bis zu 100km möglich, so kannst du dich z.B. von Wismar bis Anklam, Zingst bis Röbel (Müritz) oder Rügen bis Parchim auf mein Wirken freuen♡

Feedback 


Nadine - Zeremonie im Kreis  

Liebe Laura,
Dein Blessingway hat mich zu tiefst gestärkt und mir Kraft geschenkt für die kommende Geburt und das Muttersein von drei wundervollen Kindern. Das Zusammensein in der Zeremonie mit den Frauen ist etwas so Vertrautes und verbindet unsere weiblichen Urkräfte miteinander. Deine sorgsame Vorbereitung und Organisation hat alle Frauen im Kreis miteingebunden und gemeinsam wirken lassen. [...]
Vom ganzen Herzen Nadine

Nela - Zeremonie über die Ferne 

Hallo meine liebe Laura,
ich fühle mich so reich beschenkt und freue mich so sehr über meinen schönen "Blessing Way" heute! Wir haben sehr gemütlich beisammen gesessen und viel geredet, gelacht, erinnert und einfach eine wurdervolle Zeit gehabt. Ich danke Dir für das so liebevolle und herzliche Päckchen! Ich freue mich so sehr auf die Geburt. Fühle dich umarmt. 

 Milena - Kraftpacket 

Liebe Laura,
der Samstag hat einfach nur perfekt angefangen mit deinem Päckchen. [...] Dann hab ich den Abend bzw. die frühe Nacht genutzt und dein wunderschönes Blessing Way Ritual gemacht, was mich so sehr geerdet hat, es war wunderschön. Und ich hatte endlich meinen Geburtsaltar, so wie ich es mir eigentlich vorgestellt hatte. [...]
So viel Liebe in einem Paket. Vielen vielen Dank dass du ein Stück von diesem besonderen Weg begleitet hast.